Rund um den Wolkensteinbär

Alles schlummert. Draußen schmiegt sich der Nebel an die Dächerspitzen im Smaragddorf Bramberg auf 820 Höhenmetern. Die Salzach gurgelt bereits munter im Hintergrund. Dahinter liegen die mächtigen Kitzbüheler Alpen mit ihren schlafenden Riesen, dem Großglockner und dem Großvenediger. Sie laden zu großen Entdeckungen und staunenden Blicken – liegen jedoch ein Stück entfernt. Das macht aber nichts, denn der morgendliche Blick aus dem Wolkensteinbär fällt direkt auf den wunderschönen Wildkogel, Teil des Nationalparks Hohe Tauern – und dort möchte er verweilen.

Am Wildkogel.

Jetzt im Morgengrauen liegt er noch ruhig da, der familienfreundliche Berg. Tagsüber erwacht er dann zum Leben. Zu seinen Füßen im Smaragddorf wetteifern Familien beim Minigolf, Kinder testen ihre Kletterkünste beim Holz-Spielplatz Abenteuer-Arena Kogel-Mogel. Lange Sommertage locken Sonnenhungrige an den Badesee in Bramberg, wo sowohl Schwerelosigkeit als auch Wasserschlachten ihren Platz finden.

Und Naturliebhabende? Machen sich auf den Weg nach oben. Per Pedes oder mit festem Tritt in die Pedale – oder gar mit der Smaragdbahn, die nur 400 Meter vom Wolkensteinbär entfernt ist – geht es bis hinauf zum Bergkogel. Der Panoramablick auf das Salzburger Pinzgau ist dort ebenso Genuss wie der Aufenthalt in den vielen Restaurants auf und um den Wildkogel. Zurück ins Tal geht es über den Rutschenweg.

Tal der Smaragde - Habachtal

Das naturbelassene Habachtal in den Hohen Tauern bei Bramberg am Wildkogel ist vor allem aufgrund des – in Europa einzigartigen – Smaragdvorkommens und des Mineralienreichtums weltbekannt.

Falls Sie mehr darüber erfahren möchten, sollten Sie unbedingt den Smaragdweg entlang wandern, der Ihnen und Ihren Kindern sowohl die Mineralogie als auch die Geologie des Habachtals auf spielerische Weise näher bringt. Daneben können Sie unter anderem sogar als Smaragdschürfer selber aktiv werden.

Sulzbachtäler

Im Obersulzbachtal, einem Seitental, welches zur Gemeinde Neukirchen am Großvenediger gehört, warten tolle Wanderungen auf Sie. Neben dem Venedigerweg, einer Familienwanderung mit abenteuerlichen Spielstationen für Kinder oder dem imposanten Gletscherlehrweg können Sie unter anderem zum Großvenediger, dem „höchsten Salzburger“ aufbrechen. Freuen Sie sich bei einer Wanderung im Obersulzbachtal auf ein eindrucksvolles Naturspektakel. Die Sulzbachtäer mit mehr als 6.700 Hektar, 17 Gletschern und 25 Dreitausendern – sind ein international anerkanntes und geschütztes Wildnisgebiet.

 

Smaragdmuseum Bramberg - direkt hinter unserem Hotel

Das Museum Bramberg ist seit dem Jahr 1979 im Wilhelmgut, einem der ältesten Häuser Brambergs, untergebracht. Im unteren Teil des Hauses können Sie sich im Rahmen einer eindrucksvollen Nationalparkausstellung ein Bild vom Mineralienreichtum der Hohen Tauern machen und die funkelnden Smaragde betrachten, für die das Habachtal weltbekannt ist.

Der obere Teil des Hauses ist der regionalen und lokalen Kulturgeschichte gewidmet. Hier werden Sie mehr über die Geschichte des Hauses, über das damalige Leben, religiöse Volkskunst und über die Pflanzenwelt der Region erfahren. Und im Dachgeschoss finden Sie einen eine historische Imkerei-Ausstellung inklusive einem lebenden Bienenstock.

Doch auch der Außenbereich des Museum Bramberg mit insgesamt 11 Originalbauten  und einer Bergbauabteilung ist in jedem Fall eine Erkundung wert.

Die Wolkensteins wissen:

Rund um ihr Hotel warten die schönsten Ausflugsziele auf große und kleine Entdecker, Genießer, Aktive und Entspannte.
Hier erfahren Sie mehr.

Zu den Ausflugszielen
Jetzt buchen